Ich wurde 1965 als dritte von vier Töchtern in Hamburg geboren. Aufgewachsen bin ich in New York, Palo Alto/Kalifornien, Hamburg, Overath/Oberbergisches Land und in Bensberg/Bergisch-Gladbach (Abitur). 1991 machte ich mein Diplom als Kulturpädagogin an der Universität in Hildesheim. Nach Beschäftigungen in einem Kulturamt (Hildesheim), einem geschichtlichen Museum (Goslar), einer Film- und Video-Kooperative (Hannover) und der Künstler*innengruppe cultura (Hildesheim), und nachdem ich parallel dazu 10 Jahre freie Kulturrezensentin für die HILDESHEIMER ALLGEMEINE ZEITUNG und das Stadtmagazin STADTKIND in Hannover war, machte ich mich 2001 endgültig als freie Dramaturgin, Autorin und mitunter auch Regisseurin selbständig. Von 2002 bis 2008 lebte ich in Hannover. Hier gründete ich das label pepperworth-produktionen, das sich auf so genannte Hörspiel-Installationen und spezialisierte. Mit Jan Exner gewann pepperworth-produktionen zweimal den ersten Preis des Internationalen Hörspielwettbewerbs der Leipziger Buchmesse.

 

Zwischen 2007 und 2014 war ich leitende Dramaturgin des jungen schauspiels am Deutschen Theater in Göttingen, für das ich einige Romane dramatisierte und mit zur Uraufführung brachte (siehe auch Projekte von 1999 bis 2019). Ich entwickelte und konzipierte für das Deutsche Theater zudem die Lehrerfortbildung für Darstellendes Spiel HAUPTSACHE SCHÜLER*IN. Hier betreute ich außerdem zahlreiche Bürger*innenbühnen resp. Jugendproduktionen mit Laien, schrieb selbst Stücke (DER MANN IN SCHWARZ und bearbeitetet die Märchen neu DIE BREMER STADTMUSIKANTEN, DER FISCHER UND SEINE FRAU), letzteres inzenierte ich selbst für das junge schauspiel. Nach einem Intendantenwechsel 2015, bei dem wie meistens das künstlerische Team gehen musste, arbeite ich wieder glücklich als selbständige Kulturschaffende in Göttingen.

 

Sobeben (März 2019) habe ich mit Freundinnen und Kollegen zusammen den Verein Spielraum Göttingen gegründet. www.spielraum-goettingen.de

 

Für die Kindertheatergruppe der Theaterwerkstatt Quakenbrück habe ich zuletzt die Stücke SUPERSTÜCK, WIR KINDER AUS QUAKENBRÜCK UND UNSERE BÜCHER und SO RICHTIG FALSCH geschrieben. Das von mir dramatisierte Bilderbuch DU TRÄUMST WOHL wurde unter meiner Regie mit dem Theater MATZ für Kinder in Hildesheim uraufgeführt und von der Hildesheimer Bürgerstiftung ausgezeichnet. Mein Stück ZWEIKUMMERNULL hatte am 27. Mai 2017 mit Theater MATZ FÜR KINDER Uraufführung im Kindertheaterhaus Hannover unter der Regie von Joachim von Burchard. Am 10.März 2019 hatte mein Stück OKI & DOKI Premiere im Theaterhaus in Hildesheim. Ich habe dabei die so genannte Endregie übernommen. Die Kritik findet sich unter AKTUELL.