Auswahl künstlerische Mitwirkung:

1999 HIGH MOON TOURS, cultura (Hildesheim), Dramaturgie und Text. Projekt im Freibad Jowiese, mit Busshuttles und Performance in der Sporthalle an der Jowiese.

1999 DIE TRAGIK DER ANWESENDEN ABWESENHEIT VON MICHAEL COLLINS, Installation im Badehaus, Kunst_projekt

2000 BOOM, cultura (Hildesheim), Dramaturgie, Text und Performance

2000 ZUSAMMEN KOMMEN, Kodak Moments (Hildesheim), Dialoge und Regie

2001 BLUE & BOX, cultura (Hildesheim), Film, Dramaturgie und Text

2001 GELB UND BLAU, Kinder-Theater r.a.m (Hildesheim), Text und Regie

2002 WOLFGANG AMADEUS MOPS, Kindertheater r.a.m (Hildesheim), Co-Regie

2002 LINN (Hildesheim), 1. PEPPERWORTH PRODUKTION, Geburt 28. Mai 2002 mit Jan Exner

2003 2 D SAMURAI, pepperworth-produktionen (Hannover), Hörspielproduktion (ausgezeichnet beim internationalen Hörspielwettbewerb in Leipzig), Text und Dramaturgie

2004 UNDER CONSTRUCTION, gemeinsam mit cultura, Hörspielproduktion (Hildesheim)

2004 AUSNAHMSWEISEN, ein Chanson-Abend von kodak moments (HIldesheim), Regie, Dialoge und Konzept

2005 AUSFLUG IN BEDENKLICHES REVIER, cultura (Hildesheim) (Eine Kunstinstalltion mit Massimo Bernardoni) in der Via Artgenossen, Kunst

2005 NACH DIENSTSCHLUSS IM AMTSGERICHT, Auftragsarbeit für Theater fensterzurstadt (Hannover), Texte und Dramaturgie

2005 ADLER UND ENGEL, Theater M21/Lofft Leipzig, Hildesheim (Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von Julie Zeh), erste Romanadaption

2005 DAS GROSSE LÜGEN IM EHRLICHERPARK, eine Bürgerbühne, Theater r.a.m (HIldesheim), Schreibwerkstatt und Dramaturgie

2005 UNDERSTANDING CARS, cultura (Hildesheim), Texte, Konzept und Dramaturgie

2006 WAR IN PROGRESS, cultura, in dem Zusammenhang CAFÉ BAMBI von pepperworth-produktionen (Gewinn des ersten Platzes des Hörspielpreises der Leipziger Buchmesse für pepperworth-produktionen mit Jan Exner), Text und Dramaturgie

2006 TO GO, pepperworth-produktionen und cultura, Hörspielinstallation (Hannover), Text

2007 HAUSPROBE, Theater M21, (Göttingen) Dramaturgie

2007 HÖRBE UND ZWOTTEL, Theater MATZ für Kinder (HIldesheim), Endregie

2007 DURCH DIE BRUST INS AUGE, Bürger*innenbühne Theater r.a.m. (Hildesheim), Idee, Konzept, Schreibwerkstatt und Dramaturgie

2007 SUMMEN, pepperworth-produktionen und cultura, Hörspielinstallation im KIK e.V. (Hannover)

2008 ABENTEUER VON TEDDY UND HUND, Theater MATZ für Kinder (Hildesheim), Regie

2008 BIS ES VORBEI WAR nach Joshua Ferris, Theater M21 (Göttingen), 2. Romanadaption

Ab Spielzeit 2008 bis 2014 feste Anstellung als Dramaturgin am Deutschen Theater Göttingen. Während dieser Zeit bei 42 Produktionen mitgewirkt und 9 Uraufführungen möglich gemacht.

2008 Uraufführung DOING IT, Deutsches Theater Göttingen, junges Schauspiel, 3. Romanadaption

2009 Uraufführung DER MANN IN SCHWARZ, Deutsches Theater Göttingen (Göttingen), Text und Dramaturgie

UA ICH BIN VOLLER HASS UND DAS LIEBE ICH nach dem Doku-Roman von Joachim Gaertner, 4. Romanadaption

UA VOM FISCHER UNS SEINER FRAU, Text und Regie

UA C'EST LA VIE LILI von Valéry Daire, 5. Romanadaption

UA DER TOD DES BUNNY MUNRO (von Nick Cave),6. Romanadaption

UA MEIN INNERER ELVIS von Jana Scherer, 7. Romanadaption

UA DAS WOLKENZIMMER nach Irma Krauss, 8. Romanadaption

UA KIM NOVAK BADETE NIE IM SEE GENEZARETH von Hakan Nesser, 9. Romanadaption

UA SWEETIE von Jane Campion

UA DIE BREMER STADTMUSIKANTEN nach dem Märchen der Brüder Grimm, eigenes Stück

2010 zuhause, Theater M21, nach Ingrid ausund NEBENAN, Dramaturgie und ein Teil Regie

2011 DEUTSCHLAND - EIN WINTERGARTEN, Theater M21, Dramaturgie

2012 STOCHERN von Theater M21, Dramaturgie

2013 SIE HÖREN VON UNS, Bürgerbühne DT Göttingen, Dramaturgie und Co-Regie (zusammen mit Martin Thamm)

2013 DER WALKMAN (UA)Theater M21, Dramaturgie, Göttingen

2014 SCHNELLER SCHLAFEN - EIN SZENISCHES OPTIMIERUNGSPROGRAMM, Theater M21, Dramaturgie und teilw. Text

2015 DAS BLAUE VOM HIMMEL, Theater M21, Dramaturgie und teilw. Text (Göttingen)

2015 SUPERSTÜCK, theaterwerkstatt Quakenbrück (Heidi Vollprecht/mischen-kulturarbeit),Text

2015 WELTPOLITIKREAKTIONSVENTIL von boat people projekt, (Göttingen), Co-Endregie und Dramaturgie

2016 ZWISCHEN DEN ZEILEN, pepperworth-produktionen/pepperkind (Göttingen), Idee, Konzept, Leitung, Durchführung, Organisiation (Ergebnis: www.bluemagazin-igs.de )

2016 WIR KINDER AUS QUAKENBRÜCK für theaterwerkstatt Quakenbrück, Text und Dramaturgie

2016 HILFE! von boat people projekt, Dramaturgie

2016 LETZTER AUSSTIEG ITHAKA - EINE POST-HIPPIE-MEDIATION, Theater M21, Göttingen, Text, Co-Regie und Dramaturgie

2016 BLUEMAGazin 2, IGS-Göttingen Geismar, kulturpädagogisches Projekt, Leitung

2016 EINS KUMMER NULL Theater MATZ für Kinder, UA, Text

2017 DU TRÄUMST WOHL, Kindertheater MATZ für KINDER, Regie und Stückvorlage

2017 SO RICHTIG FALSCH, Bürger*innenbühne, theaterwerkstatt Quakenbrück, Text, Dramaturgie, Workshops

2017 DIE PROBE von boat people projekt, Dramaturgie

2017 März 2018: Büger*innenbühne DORF - EINMAL LANDKREIS UND ZURÜCK von boat people (Göttingen), Text und Dramaturgie

2018 Juni-September OPEN THE OUTSIDE - Eine Versuchsanordnung mit Spielerin und Autorin im öffentlichen Raum von boat people projekt.

2018 IST DAS KUNST ODER KANN MAN DAS ESSEN? Ein Klassenzimmerstück, Regie, Text, Dramaturgie, pepperworth-produktionen/pepperkind

2018 DURCH DICH - Eine Bürger*innen-Slam-Projekt, rapid arts movement, Hildesheim

2018 BACHA POSH von GRÜß FÜR KLEIN, Text und Regie

2018 NASHORN von r.a.m Hildesheim, Dramaturgie

2018/19 AUFHÖREN! Ein Filmprojekt in Kooperation mit MiScHeN-KuLtUrArbeit, Osnabrück